Quallen

 
 
Quallen.jpg
 
 
 

Installation 5teilig
2017

Die meisten Arten von Quallen leben im Meer. Es gibt aber auch wenige Arten von Süßwasserquallen. Der gesamte Organismus der Quallen besteht zu rund 98 bis 99 Prozent aus Wasser. Auch andere Organismen bestehen zum überwiegenden Teil aus Wasser. Wasser ist existentiell wichtig.
Während der Meeresspiegel steigt, wird Süßwasser in vielen Gegenden der Welt immer knapper. Mancherorts hat es seit über 100 Jahren nicht geregnet.
Es besteht ein Konflikt zwischen einem Zuviel und einem Zuwenig an Wasser. Ihm sind wir immer ausgeliefert, ob durch Dürren die Ernte eingeht oder Hochwasser Leben und Besitz bedroht.
Genauso viele Erscheinungsformen von Wasser, gibt es auch verschiedene Nutzungsarten. Wir trinken, baden, waschen, transportieren, fangen Fische, treiben an mit Wasser und brauchen Wasserkraft zur Stromgewinnung.
Wir bohren nach Wasser und suchen es mit Wünschelruten. Wir leiten es durch Rohre und versuchen mit Bällen ein Zufrieren von Teichen zu verhindern. Jeder Tag dreht sich um Wasser.